Die richtige Hautpflege nach Sonnenskilauf und Winterstrandurlaub

Was macht die Sonne mit unserer Haut? 

Der Urlaub ist vorbei und sie fühlen sich eigentlich rundum wohl, erholt und ausgeglichen. Doch in ihrem Spiegelbild können sie kleine Knitterfältchen oder Pigmentverschiebungen erkennen. Häufige Sonnenbäder, der refkektierende Schnee, Chlor, Wind, Klimaanlagen lassen die Haut fahl und „gestresst“ aussehen. Durch die Sonne ist unsere Hornhaut verdickt und es hat sich eine leichte, sogenannte Lichtschwiele gebildet. Die Haut ist somit rauer und schuppiger als gewohnt und benötigt viel Feuchtigkeit und Pflege. Außerdem führt die UV-Strahlung zur Bildung freier Radikale sowie zum Abbau der kollagenen Fasern, dem Stützgewebe unserer Haut. Besonders in den Sommermonaten klagen viele Menschen zudem über kleine braune Pigmentflecken, die ebenfalls durch die UV-Strahlung entstehen und als kleine Sommersprossen wahr genommen werden.

Peelings und Masken bringen die Haut wieder zum Strahlen: Grundsätzlich sollte die Hautpflege natürlich zu keiner Jahreszeit vernachlässigt werden, dennoch ist es nach dem Sommer und dem jährlichen Badeurlaub besonders wichtig die Haut intensiv zu pflegen.

Ich empfehle zum Beispiel, eines meiner Lieblingsprodukte: die Mikrodermabrasion. Dieses sensationelle Peeling für Gesicht, Hals und Dekolletè kann unglaublich viel. Es trägt die abgestorbenen Hautschüppchen ab und durch die spezielle Körnung wird die Haut zur Zellteilung bzw. Zellerneuerung angeregt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Feine Linien und Fältchen sind wie wegradiert, die Haut sieht wieder zart rosig und strahlend aus, viel frisches Zellmaterial in der Epidermis lässt die Haut deutlich praller aussehen.

Im Anschluss sind natürlich Masken oder/und Feuchtigkeitsseren ein Muss! Nach dem Peeling empfehle ich eine extra Portion Gelle Royale in Form unserer Royal Jelly Ampullenkur mit Lifting Effekt. Dieses Wundermittel aus der Natur, hoch dosiert und in 4tages Ampullen abgepackt, versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, wirkt beruhigend auf die Sonnengestresste Haut und regt nachweislich die Zellerneuerung an. Angereichert ist dieses exklusive Premium Produkt mit einem Cellspan Komplex, der dabei hilft, die herausragende Wirkung des Geleè Royals noch wirksamer zu machen.

Im Anschluss empfehle ich 2-3 Mal pro Woche eine reichhaltige, beruhigende Feuchtigkeitsmaske zu verwenden. Diese wird nach der Royal Jelly Ampullenkur dick auf das Gesicht, Hals und Dekolletè aufgetragen und über Nacht einwirken gelassen. An den anderen Tagen kann die gewohnte Sommer-Nahtpflege verwendet werden.

Royal Jelly

Auch der Körper freut sich über regelmäßige Peelings. Das TOP Produkt dafür ist natürlich das Ingwer Meersalz Körperpeeling. Das grobe Meersalz befreit die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen. Der Ingwerextrakt, Vitamin E, Sonnenblumenöl und weitere Pflanzen- und Meeresextrakte machen die Haut unglaublich zart und geschmeidig. Der Duft ist unglaublich wohltuend und lässt das entspannte Gefühl des Urlaubs noch einmal in ihrem Badezimmer Einzug halten. Nach dieser Anwendung ist ihre Haut bestens gepflegt und es bedarf keiner weiteren Pflege mehr. Als Ergänzung zum Meersalz Körperpeeling empfehle ich das Ingwer Meersalz Duschgel und den Ingwer Meersalz Body Mist.

Ab Mitte September sollte man sich dann langsam auch mit dem Rest seiner Pflege an den Herbst anpassen. Eventuelle Fruchtsäurekuren oder Retinol Anwendungen für feine Poren und einen strahlenden Teint, wären jetzt der ideale Zeitpunkt.

Online Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.