Das Beauty Spa @home

Was bedeutet SPA?

SPA kommt aus dem lateinischen – sanus per aquam – und bedeutet soviel wie Gesundheit durch Wasser.

Leistungsdruck, Termine, Konferenzen, Kinder zum Sport oder zur Musikstunde führen, Essen einkaufen, Vorkochen, Haushalt und Garten, Arzttermine, meistens saust das Leben im „fast forward“- Modus an uns vorbei. Zu Hause angelangt erledigen wir noch dies und das – und sacken abends erschöpft auf die Couch, statt endlich zu entspannen.

Wie oft sehnen wir uns in diesen Momenten nach mehr Zeit für uns, wollen nur noch abschalten, ausruhen, auftanken.

Gerade wenn die Welt von Burnout redet, werden Mini-Ruheinseln im Alltag immer wichtiger.  Alleine oder mit dem Partner, zieh dich für ein Stündchen in dein Home-Spa zurück und lass deinen Körper, Geist und deine Seele zur Ruhe kommen.

Und so einfach geht’s (geeignet für Dusche oder Wanne)


Handy aus!

Kerzen und sanfte Musik an.


Mit der Jafra Ingwer/Algen Duftkerze mit feinsten ätherischen Ölen holst du dir eine kleine Aromatherapie ins Bad. Dieser Duft hebt die Stimmung binnen Sekunden, weil er direkt im limbischen System wirkt.

Badewasser einlasen und mit dem beruhigenden Badesalz mit Eukalyptus Zusatz verfeinern. Das darin enthaltene Meersalz ist eine Geheimwaffe für reine und seidig weiche Haut. Der Eukalyptus öffnet und befreit die Atemwege

Mit dem Ingwer und Algen Duschgel kannst du für den zusätzlichen Schaum-Traum in deiner Wanne sorgen und der unverwechselbare Duft deiner Wellness-Oase wird dich sanft in tiefe Entspannung gleiten lassen.

„Für die Dusche“ lege die Wellness Zaubertabs in die Duschtasse. Ab dem ersten Kontakt mit Wasser verzaubern diese dein Bad in ein Home-Spa der Superlative.

Zum Start ein Körperpeeling im Home-Spa

Es befreit die Haut von abgestorbenen Schüppchen und bereitet optimal auf die Pflege im Home-Spa vor.


Zuerst empfehle ich: Mikrodermabrasion für´s Gesicht.


Diese wird auf das gereinigte Gesicht, gleichmäßig in kreisenden Bewegungen aufgetragen und anschließend abgewaschen.

Wer zusätzlich seiner Haut den extra Kick an super Pflege gönnen möchte, trägt jetzt unsere unverwechselbar gut duftende Schlamm-Maske großzügig auf sein Gesicht auf. Diese spezielle aufeinander abgestimmte Ayurvedische Mischung aus 3 verschiedenen Schlammarten und speziellen Kräutern geben der Haut sofort neue Energie und reichhaltige Pflege, indem sie die Haut von Unreinheiten, überschüssigem Öl und abgestorbenen Hautschüppchen befreit.  Zusätzlich werden die Hautfunktionen angeregt. Die Maske erst dann abreinigen, wenn sie vollständig getrocknet ist. (Die Pads dafür schon vorher zurecht legen.)


Im Anschluss empfehle ich: Ingwer und Meersalz Körperpeeling.


Am besten funktioniert die Anwendung am Badewannenrand oder in der Dusche. In kreisenden Bewegungen, bei der großen Zehe beginnend, den ganzen Körper entlang auftragen. Wer einen zusätzlichen Wellness-Effekt haben möchte, achtet verstärkt auf seine Atmung. Tief durch die Nase einatmen und über den Mund ausatmen. Das erfrischt die Sinne, entspannt die Organe und erzeugt einen weiteren Tiefenentspannungseffekt. Die hochwertigen ätherischen Öle im Peeling und das grobe Meersalz erledigen den Rest um das Home-Spa perfekt zu machen.


Und jetzt ab in die Wanne oder unter die Dusche


Wohlige Wärme umhüllt den Körper, wenn wir wie schwerelos im Wasser schweben oder uns vom warmen Duschstrahl umhüllen lassen. Der Wasserdampf hat die Poren im Gesicht weit geöffnet, alle Pflegestoffe wirken dank der Wärme doppelt effektiv.

Auch das Haar braucht jetzt eine extra Portion Pflege

Dafür empfehle ich unsere Kopfhautmassage mit integrierter Haarpflege. Diese aromatherapeutische Pflege entspannt, regt die Sinne an und sorgt für das innere Gleichgewicht von Körper und Geist.

Die spezielle Zusammensetzung aus reinen ätherischen Ölen und Vitaminen sowie Shea Butter und Weizenproteinen versorgen die Haarfollikel mit Nährstoffen und sorgt für ein leichtes kribbeln auf der Kopfhaut, gleichzeitig wird das Haar gestärkt und mit Feuchtigkeit  versorgt ohne es  zu beschweren.

Die Anwendung

Die Kopfhautmassage vom höchsten Punkt der Stirn bis zum Hinterkopf und zum Nacken hin in kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen verteilen. Sanfter Druck erhöht den Effekt. Gegengleiches arbeiten mit den Händen löst Verspannungen, Kopfschmerzen und Verstopfungen der Nase. Rasch kann man die anregende Wirkung spüren, das Blut zirkuliert besser im Kopf und bringt Sauerstoff und Nährstoffe in die verspannten, ermüdeten Bereiche.


„Gedankenhygiene“, darum kümmern wir uns nun im letzten Schritt


Die Gedanken bestimmen unsere Gefühle und unser Wohlbefinden.

Jetzt sollten wir unsere Gedanken ausschließlich auf positive Dinge des Lebens führen. Ein Lächeln im Gesicht gibt dem Gehirn ein positives Signal und das setzt es auf den ganzen Körper um.

Hier bringen wir Körper, Geist und Seele in Einklang und können unsere Home-Spa Session nun langsam ausklingen lassen.

„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.

Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.

Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“

 

(chinesisches Sprichwort)

 

Nun neigt sich deine Home-Spa Session dem Ende zu. Kurz lauwarm abduschen, mit einem Handtuch die Haut trocken tupfen, damit die feinen Öle und Duftstoffe auf der Haut nacharbeiten können.

Eincremen ist nicht unbedingt erforderlich, da die Haut nun seidig weich und gepflegt ist. Wer seiner Haut dennoch einen extra Kick geben möchte, kann mit unserer Ingwer Massage Creme nacharbeiten.

Das Porentief gereinigte Gesicht kann nun mit unserer Feuchtigkeitsmaske oder dem auf dich abgestimmten Abendserum aufgetragen werden.